VfL Brackenheim 1877 e.V. | Fussball

Bezirksliga: VfL Brackenheim - FSV Friedrichshaller SV 5:0 (2:0)

Klarer Erfolg des VfL Brackenheim

Bereits in der 3. Min erzielte Hannes Walter das 1:0. Mit dem 2:0 in der 12. Min. durch Yannick Autenrieth, der eine Hereingabe von Timo Sigloch verwertete, war schon eine Vorentscheidung gefallen. Friedrichshall kam nur zu vereinzelten Vorstößen, die aber von der sicheren VfL-Abwehr unterbunden wurden. Dagegen der Gastgeber: einige hochkarätige Gelegenheiten wurden unkonzentriert vergeben, so dass es beim 2:0 zur Halbzeit blieb.
Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit vergab Brackenheim durch Yannick Autenrieth eine Super-Gelegenheit. Besser machte er es in der 60. Min., als er ein schönes Zusammenspiel mit Marvin Heckler zum 3:0 abschloss. Doch Friedrichshall bekam auch seine Torchancen, als der VfL etwas leichtfertig agierte, die aber von Jona Schellenbauer großartig vereitelt wurden. Die Einwechslung von Patrick Harmann in der 62. Min. erwies sich als Glücksgriff. Nur drei Minuten später erzielte er mit einem überlegten Schuss von der Strafraumgrenze das 4:0 und kurz vor Schluss markierte er mit einer Direktabnahme das 5:0 (85.).