VfL Brackenheim 1877 e.V. | Fussball

Bezirksliga: VfL Brackenheim - Spfr. Lauffen 1:1 (1:1)

Remis im Schlagerspiel gegen die Spfr. Lauffen

Mit einem 1:1 musste sich der Spitzenreiter der Bezirksliga VfL Brackenheim im Spitzenspiel gegen die Sporfr. Lauffen zufrieden geben.
Beide Mannschaften begannen das Spiel mit mehr auf Sicherheit bedacht. Die erste strittige Situation gab es in der Anfangsphase, als ein Lauffener Spieler den Ball im Strafraum an den Arm bekam. Durch leichtfertige Abwehraktionen der Gastgeber kamen die Gäste zu einigen vielversprechenden Tormöglichkeiten, die aber vom großartig reagierenden Jona Schellenbauer zunichte gemacht wurden. Dem Führungstreffer der Gäste ging ein kapitaler Abwehrfehler von Lukas Heinz voraus, der zur Seite ging, anstatt den Ball einfach weg zuschlagen. Dieses Geschenk nahm Lauffens Philipp Müller dankbar an und erzielte das 0:1 (36.Min.). In dieser Phase des Spiels kam es immer wieder zu unerklärlichen Stellungsfehlern in der VfL-Abwehr. Umso überraschender der Ausgleich für den VfL Brackenheim. Nach einem Eckball von Hannes Walter bugsierte im Abwehrgetümmel Andre Winkler den Ball über die Linie des eigenen Tores. Mit diesem schmeichelhaften Remis für den VfL Brackenheim ging es in die Halbzeitpause.
Nach der Halbzeit bekamen die Gastgeber die Partie immer mehr in den Griff, doch große Torraumszenen konnten sie auch nicht herausspielen. Von Lauffens-Offensive war nichts mehr zu sehen. Die beste Möglichkeit den Siegtreffer für Brackenheim zu erzielen, hatte kurz vor Schluss Melih Acar, der einen zu kurz abgewehrten Ball von Lauffens Torwart, aus kurzer Distanz nicht über die Linie bringen konnte. So blieb es beim gerechten Remis. Lauffen hatte in der ersten Halbzeit die besseren Möglichkeiten. Brackenheim hatte in der 2. Halbzeit mehr Ballbesitz. Lauffens Chancen in der 2. Halbzeit – Fehlanzeige.